And the Golden Choir im Lido.

Ein Wohnzimmerkonzert.
Die Vorband steckt im Stau.
Aber kurzfristig haben the Cure Zeit gehabt.
Zumindest auf Platte.
Das Lido bestuhlt.
Und so hört das Wohnzimmer gemeinsam Platte als Vorband.
Es stimmt für den restlichen Abend ein, denn And the Golden Choir ist Ein-Mann-Band Tobias Siebert.
Er hat die Instrumente aufgenommen und auf Vinyl gepresst, legt behutsam vor jedem neuen Song
eine neue Platte auf und spielt dazu – auf Gitarre, Zither oder Orgelgerät.
In den Pausen ein Schluck vom Rotwein.
Dann ein Minnelied an die schönste Frau im Saal.
Ein schönes Wohnzimmerkonzert passend zum Wohnzimmerwetter.