Ballongeburtstag in Brüssel

R. wird dreißig und dafür bin ich ein Wochenende nach Brüssel gefahren.
Dafür gehen J. und ich Ballons kaufen. In einem Ballonladen. Sowas gibts!
Im grausten aller Brüssel-Graus erhellen wir mit goldenen und silbernen Riesenballons den Tag so mancher Leute, die unseren Weg in St. Gilles kreuzen.
Die Party wird groß. Es gibt allerlei Gin und Champagner und Torte vom Patissier.
Und Konfettikanonen. Der Boden glitzert jetzt. Vielleicht ja noch im nächsten Jahr!
In ungefähr zwei Monaten komme ich mal wieder für länger. Dann für drei Monate.
Ciao für heute und bis bald, lieber Braxel.
Und dir, lieber R. alles Beste fürs neue Jahr!