Ein Brief an Dirk. Oder eine Einladung.

Man darf den Erwachsenen nicht trauen.
Tocotronic.
Jugendmusik.
Dirk.
Zurückversetzt.
Ich habe 23 Jahre mit mir verbracht.
Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk.
Hi Freaks.
Kapitulation. Oh, oh, oh ohhhh.

Brief an Dirk:

Hallo Dirk.
Du hast meine Jugend beeinflusst.
Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit.
Spontane Rebellion und so.
Jetzt werde ich dreißig.
Im März. Vielleicht ist die Frage naiv, aber du wohnst ja auch in Berlin, und da dacht ich, ich frag einfach mal:
Würdet ihr zu meinem Geburtstag kommen?
Ich glaube, auch meine Freunde würden sich freuen.
Wenn ihr ja sagt, organisier ich ’ne Bühne. Versprochen.
Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, dass ihr, meine Jugendhelden, ja sagt.
Aber man kann ja mal fragen.

Beaucoup d’amour.

Deine K.