Ostern.

Früh in diesem Jahr.
Aber immerhin noch vor meiner Abreise nach Brüssel.
Karfreitag bei I. im Garten.
Alle bringen etwas mit fürs vegane Buffet.
Das Wetter ist trübe.
Die Stimmung ist es nicht.
Wir bemalen Eier wie es uns gefällt.
Und als der Regen sich verflüchtigt hat, gibt’s wieder Osterfeuer im Garten.

Am Sonntag ein Brunch bei M.
S. hat den schönsten Kuchen der Welt gemacht.
Er ist lila. Angeblich wegen der Blaubeeren.
Angeblich war der auch nicht schwer zu backen.
Das sagt S. immer.
Dabei ist es jedes Mal ein Kunstwerk, fast zu schön zum essen.

Am Kotti gibt es Ostermärsche.
Ich laufe nur ein kleines Stück mit.
Dann muss ich schon wieder weiter.